HOL DIR JETZT DIE KOSTENLOSE TIPPSPIEL APP

Transaktionen mit Neteller: So schicken Sie Geld

Neteller mag einigen nicht ganz so geläufig sein, besteht jedoch bereits seit 1999 und hat sich als zuverlässiger Zahlungsdienstleister erwiesen. Tatsächlich wird Neteller in rund 200 Ländern als Zahlungsmethode verwendet, von daher ist der Zahlungsdienstleister nicht allzu unbekannt. Er ist obendrein die direkte Konkurrenz von Paypal. 

Neteller ist im Aufbau sehr ähnlich wie Paypal. Der Zahlungsdienst funktioniert wie eine E-Wallet, in die Sie Geld einzahlen können sowie Freunden Geld schicken können. Auch in manchen Onlineshops können Sie mit Neteller direkt zahlen. Besonders regelmäßige Spieler in einem Online Casino werden vermutlich bereits von Neteller gehört haben. 

Die Funktion von Neteller kann sehr gut mit Paypal verglichen werden. Der Dienstleister hat die Benutzeroberfläche sehr einfach gestaltet, sodass sich jeder schnell zurechtfindet. Aber wie können Sie mit Neteller Geld versenden?

Zunächst benötigen Sie ein Konto

Bevor Sie Neteller als Zahlungsdienstleister überhaupt nutzen können, müssen Sie sich dort ein Nutzerkonto anlegen. Andernfalls könnten Zahlungen nicht genau zugeordnet werden. 

  1. Gehen Sie auf die offizielle Webseite von Neteller und klicken Sie auf die Schaltfläche ‘Kostenloses registrieren’ 
  2. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Vor- und Zunamen ein und legen Sie sich ein einzigartiges Passwort fest. Achten Sie bei Ihrem Passwort bitte auf folgende Einzelheiten: 
  • Es muss aus 8 Zeichen bestehen
  • 1 Großbuchstaben enthalten
  • Mindestens 1 Zeichen oder Symbol enthalten (Zahlen kann man auch verwenden).
  1. Neteller schickt Ihnen zur Sicherheit eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Sobald Sie diesen angeklickt und somit Ihre Nutzerkontoeröffnung bestätigt haben, können Sie sich bei Neteller einloggen und sofort nutzen.

Soweit, so gut. Dies ist jedoch nur der erste Schritt, um mit Neteller Geld versenden zu können. Bis Sie sich verifiziert haben, sind einige Funktionen Ihres Kontos eingeschränkt. Beispielsweise ist Ihr Konto mit einem Limit versehen, für das Sie es nutzen können. Die Verifizierung können Sie ganz leicht entweder per Neteller App oder über die Webseite abwickeln.

Neteller Kontoverifizierung

Für die Verifizierung bittet Neteller Sie, ein Selfie zu machen sowie offizielle Dokumente einzureichen.

  • Per App können Sie direkt mit dem Handy ein Selfie machen
  • Per Webseite können Sie ein Foto von sich über die Webcam aufnehmen

Nachdem Sie das Foto von sich bei Neteller gemacht haben, können Sie ein Ausweisdokument auf die gleiche Weise fotografieren. Hierzu genügt die Vorder- und Rückseite Ihres Führerscheins. Sofern Sie über Ihren Browser nicht Ihren Aufenthaltsort teilen, werden Sie gebeten Ihre Adresse mit einem weiteren Dokument nachzuweisen. Dies kann mit einem Kontoauszug oder einer Kreditkartenabrechnung erledigt werden.

Später kann Neteller Sie erneut um weitere Identitätsnachweise bitten, wozu Sie unter Umständen ein Selfie zusammen mit einem Ausweis aufnehmen müssen. 

Die Neteller E-Wallet aufladen

Bevor Sie als registrierter Nutzer bei Neteller Geld versenden können, sollten Sie das Konto mit Geld aufladen.

Sie haben zu diesem Zweck die Möglichkeit folgende Optionen nutzen:

  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Paysafecard
  • Trustly

Zur Einzahlung gehen Sie einfach auf den Bereich ‘Geldeingang’ und wählen Sie eine der oben genannten Optionen. Je nach Einzahlungsweise kann in Ihrer E-Wallet bereits innerhalb von 20 Minuten die Gutschrift erfolgen. Es können jedoch Gebühren anfallen. Das Aufladen mit einem Bankkonto ist kostenfrei, alle anderen Aufladeoptionen verlangen eine Bearbeitungsgebühr.

Zusätzlich können Sie ein Bankkonto oder eine Kreditkarte mit Ihrem Netellerkonto verknüpfen. In diesem Fall entfällt der Vorgang eine Einzahlung zu machen. Sobald Sie Geld versenden oder etwas bezahlen möchten, haben Sie die Wahl, ob es von Ihrem Guthaben oder einer der verknüpften Zahlungsweisen erfolgen soll. 

So leicht verschicken Sie Geld mit Neteller

Neteller hat auch den Vorgang zum Geld versenden sehr einfach und geradlinig gestaltet. Der Vorteil besteht vor allem darin, dass Sie jedem auf der Welt Geld schicken können. De Geldempfang ist komplett kostenfrei bei Neteller. Um Freunden oder einem Händler Geld zu schicken, gehen Sie hierzu in Ihrem Konto auf ‘Geld senden’. Zum Geld senden stehen Ihnen bei Neteller ebenfalls zwei Wege offen:

  • Geld senden mit einer E-Mail-Adresse 
  • Geld senden mit einer Handynummer

Geld mit einer E-Mail-Adresse senden

  1. Geben Sie die E-Mail-Adresse der Person ein, an die Sie Geld senden möchten
  2. Wählen Sie den Betrag aus, den Sie an jene Person schicken möchten
  3. Überprüfen Sie Ihre Angaben und bestätigen Sie die Überweisung mit einer PIN, die Ihnen per SMS zugesandt wird.

Geld per SMS senden

  1. Geben Sie die Handynummer der Person ein, der Sie Geld schicken möchten
  2. Wählen Sie den gewünschten Betrag
  3. Stellen Sie sicher, dass alle Angaben korrekt sind und bestätigen Sie die Zahlung durch eine PIN, die Neteller Ihnen per SMS schickt.

Geld auch an Personen schicken, die nicht bei Neteller registriert sind

Am vorteilhaftesten ist es selbstverständlich, wenn jene Person bereits bei Neteller registriert ist, der Sie Geld schicken. Falls dem nicht so sein sollte, erhält sie eine Nachricht mit der Einladung ein Neteller-Konto zu eröffnen. Sollte dies innerhalb von 14 Tagen nicht geschehen, erhalten Sie das überwiesene Geld vollkommen unkompliziert zurück. 

Auf genau die gleiche Art und Weise erhalten Sie bei Neteller Geld von anderen Personen. 

Online mit Neteller zahlen

Einige Onlineshops oder auch Online Casinos bieten Neteller standardmäßig als Zahlungsoption an. Im Grunde lässt sich Neteller hierbei genauso verwenden, wie Paypal auch.

  1. Gehen Sie auf die Webseite, auf der Sie etwas kaufen möchten und wählen Sie bei den Zahlungsoptionen Neteller aus. In einem Online Casino würde es hierzu heißen: “Einzahlen’.
  2. Sie werden auf die Seite von Neteller geleitet, bei der Sie entweder mit Ihrem Neteller-Guthaben oder einer verknüpften Zahlungsweise zahlen können.
  3. Klicken Sie auf ‘Jetzt bezahlen’ und schon ist Ihr Kauf abgeschlossen.

Lassen Sie sich Ihr Geld von Neteller auszahlen

Auch für Auszahlungen können Sie aus einer Reihe an Möglichkeiten wählen. Mit einem verfizierten Konto können Sie sich von Neteller eine Prepaid-Mastercard zusenden lassen. Auf Ihrer Mastercard ist Ihr Guthaben jederzeit vorhanden. Sie können die Mastercard zum Einkaufen in Shops verwenden oder eben mit ihr an jedem beliebigen Geldautomaten Geld abheben. 

Zum Geld abheben folgen Sie diesen Schritten:

  1. Gehen Sie auf die Schaltfläche ‘Geld abheben’ und wählen Sie eine der Optionen:
  • Bankkonto
  • Skrill
  • Kreditkarte
  • Krypto-Wallet
  1. Legen Sie den Betrag fest, den Sie sich auszahlen lassen möchten und bestätigen Sie die Abbuchung. 

Für Auszahlungen fällt unter Umständen eine Gebühr an. Je nach Betrag sind die Gebühren für Kreditkartenauszahlungen unter Umständen sogar kostenfrei. Bei höheren Beträgen kann die Auszahlung auf das Bankkonto günstiger sein.

Schreibe einen Kommentar